Allgemein- und Viszeralchirurgie

Behandlungsspektrum der Klinik

Das Ärzteteam der Klinik behandelt – unter der Leitung von Chefärztin Dr. med. Cornelia Leszinski – alle Erkrankungen auf dem Gebiet der Allgemein- und Viszeralchirurgie. Patienten kommen in unsere Klinik, wenn sie an gut- oder bösartigen Erkrankungen der Verdauungsorgane (wie Magen, Dünn- und Dickdarm, Enddarm, Gallenblase, Leber, Milz und Bauchspeicheldrüse) sowie der Schilddrüse leiden oder Leistenbrüche oder andere Bauchwandbrüche vorliegen. Zudem behandeln wir Patienten mit chronischen Wunden.
Wir arbeiten nach den aktuellen wissenschaftlichen Standards und nutzen moderne minimal-invasive endoskopische Verfahren. Neben geplanten operativen Eingriffen führen wir auch Notfalloperationen rund um die Uhr durch.

Auf kurzen Wegen arbeiten wir eng mit den anderen Kliniken des Sankt Vincentius Krankenhauses und dem Radiologischen Zentrum Speyer zusammen. Zudem kooperieren wir mit kompetenten Partnern außerhalb unseres Krankenhauses, beispielsweise auf den Gebieten der Pathologie und Onkologie, der Nuklearmedizin und Strahlentherapie oder der Neurologie.

Vor und nach der Operation beraten wir Sie individuell. Die Operationsvorbereitung erfolgt überwiegend ambulant. Direkt nach der Operation mildern wir Ihre Beschwerden mit intensiver Schmerztherapie. Dabei arbeiten wir nach dem „Fast Track“-Konzept:  In Zusammenarbeit mit der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin verhelfen wir Ihnen zu schmerzfreier Bewegungsfähigkeit und normaler Nahrungsaufnahme, damit Sie schnell und sicher in Ihren gewohnten Lebensrhythmus zurückkehren können.
 

Sprechstunden

Wir bitten um Terminvereinbarung mit unseren Sekretariat, 
Frau Brigitte Weindel.

Telefon:
06232 133-370

Telefax:
06232 133-136

E-Mail:
allgemeinchirurgie(at)vincentius-speyer.de

24h-Zentrale Notaufnahme (ZNA):
06232 133-369