Freiwilliges Soziales Jahr

Das Freiwillige Soziale Jahr, abgekürzt: FSJ, ist ein Freiwilligendienst in sozialen Bereichen. Er wird in Deutschland für Jugendliche und junge Erwachsene angeboten, die die Vollzeitschulpflicht bereits erfüllt haben und noch nicht das 27. Lebensjahr vollendet haben.

Auch unser Krankenhaus stellt Plätze für das "Freiwillige Soziale Jahr" (FSJ) zur Verfügung. Junge Menschen können so auf unseren unterschiedlichen Stationen mithelfen. Wichtig ist für uns, dass unser FSJler einerseits einen Einblick in die Vielfalt des Pflegeberufs erhält und andererseits soziale Kompetenz entwickeln kann. Insbesondere können Sie bei uns lernen, unsere Patientinnen und Patienten bei ihren alltäglichen Aktivitäten zu unterstützen, deren Bedürfnisse zu erkennen und weiterzugeben sowie mit Grenzerfahrungen angemessen umzugehen. Das FSJ bietet also die ideale Vorbereitung für den Einstieg in einen pflegerischen Beruf.

Sie bringen mit:

  • Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
  • Flexibilität und ein freundliches, sicheres Auftreten
  • ein achtsamer Umgang mit anderen Menschen
  • Identifikation mit den Zielen eines christlichen Trägers

Es erwartet Sie:

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in angenehmer Atmosphäre
  • Teilnahmemöglichkeit von hausinternen Fortbildungen
  • Mittagessen in der hauseigenen Mitarbeitercafeteria
  • Seelsorgerliche Angebote

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch Fragen? Dann rufen Sie uns gerne an oder senden Sie uns eine E-Mail.
 

Kontakt

Sankt Vincentius Krankenhaus Speyer
Pflegedirektion
Monika Heidenmann
Holzstraße 4a
67346 Speyer

Telefon:
06232 133-271

E-Mail:
m.heidenmann(at)vincentius-speyer.de


Bewerbung

Interessiert? Dann bewerben Sie sich gerne per Mail.

Erforderliche Unterlagen:

  • Bewerbungsanschreiben
  • Lebenslauf
  • Kopie des Abschlusszeugnisses der Schule (falls noch nicht vorhanden: Kopie des letzten Zeugnisses)

Hinweis: Sollten Sie noch nicht volljährig sein, muss der Bewerbungsbogen von einem Erziehungsberechtigten unterschrieben werden!


Mehr Informationen finden Sie auch unter www.bdkj-speyer.de