Qualitäts- und Risikomanagement

Weiterführende Links:
Methoden »
Zertifizierungen »
Qualitätsberichte »

Qualitäts- und Risikomanagement

Unsere Patienten und ihre Angehörigen erwarten von uns eine kompetente und sichere medizinische und pflegerische Versorgung. Darüber hinaus wird an unser Krankenhaus eine Vielzahl weiterer Qualitätsanforderungen gestellt, beispielweise durch den Gesetzgeber, Interessens- und Kooperationspartner sowie durch die Krankenkassen. Diesen Erwartungen und Anforderungen möchten wir im Qualitätsmanagement (QM) gerecht werden.

Im QM gehen wir davon aus, dass Qualität durch systematische Planung, Lenkung, Kontrolle und kontinuierliche Verbesserung von Abläufen und Prozessen erreicht wird. Oberstes Entscheidungsgremium für das QM im Sankt Vincentius Krankenhaus ist die Krankenhausleitung. Sie hat sich verpflichtet, das Qualitätsmanagement-System aktiv zu tragen, QM als Führungsaufgabe zu leben und in allen Bereichen umzusetzen.

Durch das Risikomanagement schauen wir bereits bei sämtlichen Planungen auf potentielle Gefährdungen und Komplikationen. Für typische Risiken werden so bereits im Vorfeld Vorbeugemaßnahmen und Sicherheitskontrollen eingeplant. Denn wir möchten auf mögliche Ereignisse gut vorbereitet sein, Frühwarnindikatoren wahrnehmen und adäquat darauf reagieren.

Kontakt

QM-Koordinatorin
Monika Heidenmann
Holzstraße 4a
67346 Speyer

Telefon:
06232 133-271

Fax:
06232 133-293

E-Mail:
m.heidenmann(at)vincentius-speyer.de


Medizinprodukte Sicherheitsbeauftragte:
Monika Heidenmann

E-Mail:
mpg-sicherheitsbeauftragter(at)vincentius-speyer.de